Die Abteilung Rudern

Unser Bootshaus im Dresdner Osten nur wenige hundert Meter elbaufwärts des berühmten "Blauen Wunders" gelegen, bietet den idealen Ausgangspunkt für alle, die Spaß am Rudern haben oder diese faszinierende Sportart kennenlernen wollen. Unter den vier Rudervereinen Dresdens nimmt die Abteilung Rudern des Universitätssportvereins eine gewisse Sonderstellung ein, denn durch die enge Verbindung mit dem Hochschulsport hat unsere Abteilung einen ganz eigenen Charakter. Traditionell übernehmen Mitglieder unserer Abteilung die Anfängerausbildung der Studenten, von denen etwa 150 jedes Semester (vornehmlich im Sommersemester) über das Universitätssportzentrum (USZ) der TU Dresden zu uns kommen. Rund 230 eingetragene Mitglieder zählt unser Ruderverein mittlerweile, im Jahr 2006 – vor dem neuen Bootshaus - waren es noch 120 Mitglieder. Etwa die Hälfte unserer Mitglieder trainiert regelmäßig auf der Elbe vor der romantischen Kulisse des Elbhangs zwischen Loschwitz und Pillnitz. Mit einem Bootsbestand von ca. 80 Booten vom Einer bis zum Achter, Renn- als auch breite Gig-Boote, kann unser Ruderverein für alle Belange des Freizeit- und Wettkampfsportes entsprechendes Bootsmaterial bereitstellen.

Das Bootshaus...

Die Geschichte des Vereins...

Das Vereinsleben...

Die Vereinszeitschrift KUNO...

Der Rudersport

Rudern ist eine der wenigen Sportarten, die von Jugend an bis ins hohe Alter ausgeübt werden können. Der dynamische Bewegungsablauf trainiert die komplette Muskulatur gleichmäßig. Im Gegensatz zu anderen Sportarten kommt es beim Rudern zu keiner einseitigen Beanspruchung von bestimmten Muskelpartien oder Gelenken. Als Ausdauersport fördert das Rudern noch dazu die Leistungsfähigkeit von Herz und Kreislauf. Wenn man das Rudern lernt, so übt man nicht nur den ausgeklügelten Bewegungsablauf, die Rudertechnik, sondern man lernt auch, Verantwortung zu übernehmen für Bootsmaterial und Bootsmannschaft. Ob Breiten-, Freizeit- oder Leistungssport - Rudern ist für alle diejenigen der ideale Sport, die sich gerne auf dem Wasser und an der frischen Luft sportlich betätigen möchten. Was es beim Rudern lernen zu beachten gibt, ist hier zu lesen.

Ansprechpartner

nach oben